, JUSO/hn

Die 99er-Initiative erhielt 986'901 JA-Stimmen

Die JUSO kann stolz auf das Resultat sein. Fast eine Million Menschen in der Schweiz sind dafür, dass in der Schweiz das Steuersystem gerechter werden sollte. Doch die Gegner haben (man kann fast sagen 'wie immer') aufgeführt, dass der Mittelstand, vor allem die KMU, damit unter die Räder kommen.

ES IST GESCHAFFT!

Hallo Zusammen

Nach Wochen, Monaten oder sogar Jahren haben wir einen bedeutenden Meilenstein erreicht und es ist einfach unglaublich, was wir in dieser Zeit geschafft haben!

Unglaublich!
Am 5. November 2016 wurde in Biel die 99% Initiative zum neuen JUSO Schweiz-Projekt gewählt. Seither wurden 130‘000 Unterschriften gesammelt, eine Abstimmungskampagne ausgearbeitet, zahlreiche Podien, Streitgespräche und Interviews bestritten und Tage lang auf der Strasse geflyert, diskutiert und Getränkeuntersetzer verteilt. Daneben gab es noch viele andere tolle und vielfältige Aktionen:
Money, money, money...
Geld regiert die Welt und diese Macht zu brechen, ist ein Kraftakt. Heute haben eine Million Menschen Ja zur 99%-Initiative gesagt - eine Initiative, die den Kapitalismus in seinen Grundsätzen in Frage stellt und das ist ein Erfolg!

Danke!
Wir sind dankbar für die grosse Unterstützung, welche die 99%-Initiative erhalten hat und stolz auf jede Person, die wir davon überzeugen konnten, auch wenn das noch nicht eine Mehrheit ist.
Wir haben heute zwar nicht an der Urne gewonnen, aber wir gehen als Jungpartei stärker denn je aus diesem Abstimmungskampf heraus, denn wir haben viel dazugelernt.

Weiter gehts... 
Und das nehmen wir mit für das nächste grosse Projekt, welches bereits in den Startlöchern steht. Mit “Make the rich pay for climate change” kämpfen wir weiter für die 99% - hoffentlich wieder mit deiner Unterstützung!
 
Denn gemeinsam sind wir stark und gemeinsam kämpfen weiter!

Mit solidarischen Grüssen,
Das Kampagnenteam